21: Dichtung und Wahrheit

Dichtung und Wahrheit … vonm Schiller

Kurzgeschichten von Gitta Edelmann

Kriminelle Kurzgeschichten zum 100jährigem Jubiläum des Schiller Gymnasiums Offenburg

Vorwort
Der Held
Im Neubau
Die Handtasche

ISBN: 978-3-942024-20-4

Leseprobe:

Vorwort

Wir schreiben das Jahr 2012.

Das Schiller wird hundert.

Neun Jahre davon war ich live dabei: von 1971 bis 1980.

In dieser Zeit gab es u.a. Klassenzimmer im Pavillon und Anbau, 40 Schüler in der Klasse, davon höchstens ein Drittel Mädchen, Schulfernsehen und Mengenlehre mit bunten Plättchen, Flöten im Musikunterricht, Theaterspielen im Deutsch- und Englischunterricht, den Bau des Neubaus, Chorfahrten, Kreide- und „Papierböllele“-Schlachten, Sammelarrest (was manchmal zusammenhing) und nicht zuletzt, aber eben doch am Ende: die reformierte Oberstufe.
Weil ich gerne an diese Zeit denke, bin ich heute Mitglied der Schilleraner, und da ich heute auch als Krimiautorin arbeite, habe ich für den 100sten Geburtstag ein paar kriminelle Kurzgeschichten in und bei meiner alten Schule angesiedelt.
Natürlich sind sie alle reine Erfindung und die Personen haben keine Ähnlichkeit mit lebenden oder gelebt habenden Schiller-Schülern und -Lehrern. Aber ein kleines bisschen Wahrheit mag darin verborgen sein…

Viel Spaß beim Lesen

Gitta Edelmann
in der Schiller-Zeit: Gitta Friedrich